Pressemitteilung

Zu den Ereignissen unter anderem um die Unterkunft für Asylsuchende in Meißen erklärt der Bündnisgrüne Kreisrat Martin Oehmichen:

"Gegen den Hauseigentümer des Hauses, in dem asylsuchende Menschen untergebracht werden sollen, gibt es seit vergangenem Montag Morddrohungen. Das überschreitet die Befürchtungen der Grünen, die bereits im Februar vor einer Eskalation der Lage gewarnt...

Weiterlesen

Zschocke: Nach Hass und Gewalt in Freital und Meißen darf die Politik nicht einfach zur Tagesordnung übergehen

Weiterlesen

Die Nachricht von brennenden Asylunterkünften in Meißen hat uns tief erschüttert, so Martin Oehmichen, Kreisrat in Meißen.

Der Name der Stadt Meißen wird nun in einem Zug mit den unheilvollen Namen Freital und Hoyerswerda genannt. Seit Monaten warnen die Grünen in Meißen davor, dass die Lage eskalieren könne.

Weiterlesen

Nach dem Brand einer geplanten Asyl-Unterkunft in Meißen rufen mehrere Parteien zu einer spontanen Demonstration am Heinrichsplatz auf.

Weiterlesen

Pressemitteilung vom 28.06.2015

In Meißen hat heute Nacht ein Haus gebrannt, in der asylsuchende Menschen eine Schutz und Heimat finden sollten. Nach den bislang vorliegenden Informationen kann eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. 

Ich bin entsetzt und schockiert. Ich erwarte eine schnelle Klärung der Brandursache durch die Polizei. Sollte sich die Vermutung einer vorsätzlichen...

Weiterlesen

Wir laden im Namen der GRÜNEN-Landtagsfraktion zur Podiumsdiskussion „Fahrradfreundliches Meißen?!" am Montag, den 22. Juni um 19 Uhr in den Grünen Laden, Gerbergasse 19 ein.

Weiterlesen

Der BUND Sachsen hat beim Verwaltungsgericht Dresden einen Antrag auf einstweilige Untersagung des weiteren Betriebs des Kondirators (= Schredder) der ESF Elbe-Stahlwerke Feralpi GmbH in Riesa eingereicht.

Hier können Sie die Original-Meldung des BUND nachlesen.

Weiterlesen