Wächterhäuser in Meißen

Das erfolgreiche Konzept der Wächterhäuser soll auch in Meißen umgesetzt werden. Ziel ist es unsanierte, leer stehende Baudenkmale wieder zu beleben. Die Eigentümer sowie die neuen Nutzer in einem Wächterhaus profitieren gleichermaßen. Meißen kann, besonders im Innenstadtbereich, nur profitieren. Der massive Leerstand zehrt an der Substanz dieser Stadt.

Weitere Informationen

Regionalbüro Meißen

Regionalbüro der Landtagsabgeordneten Katja Meier und Valentin Lippmann

Gerbergasse 19
01662 Meißen

Ansprechpartner
Volker Herold

Kontakt
Telefon 03521-7279641
E-Mail gruenerladen-meissen(at)t-online.de

Anfahrt
Karte bei Google Maps anzeigen

GRÜN blüht auf! - Hier gibts alle Infos um uns kennenzulernen.

Im Dezember 2015 haben wir mit in Nossen gegen die Abbestellung der Bahnlinie Meißen - Döbeln protestiert. 3 Jahre lang sind neben den Streckenbetreibern von der NRE und regionalen Abgeordneten verschiedener Parteien vor allem Katja Meier im Landtag und in der ÖPNV Strategiekommission und Grünen Kreisrat Peter Wunderwald für die Wiederinbetriebnahme des SPNV auf der Bahnlinie eingetreten.

Weiterlesen

Meier: Nur mit einem Änderungsantrag zum Doppelhaushalt 2019/2020, der die notwendigen Mittel vorsieht, wird die Reaktivierung der Strecke zu realisieren sein

Weiterlesen

Die Arbeiten am Meißner Pannenaufzug sind im vollen Gange, eine dauerhafte Funktionstüchtigkeit dann hoffentlich gewährleistet. Was noch völlig unklar ist, ist wie es nach der Reparatur weitergehen soll. Viele Fragen sind noch ungeklärt und die Vorstellungen zum Betrieb gehen zwischen Nutzern und Betreiber weit auseinander. Grünen Stadtrat Heiko Schulze fragt im Stadtrat dazu nach - ab Minute 11.

Weiterlesen

Radebeul, Meißen und Riesa haben die nötigeAnzahl von Bewertungen - Großenhain und Coswig noch nicht.

Hier die Ergebnisse zum 12.11.2018

Weiterlesen

Radebeul hat die notwendige Teilnehmerzahl schon weit überschritten. In Meißen, Riesa, Großenhain und Coswig fehlen noch Teilnehmer*innen

Weiterlesen