Wächterhäuser in Meißen

Das erfolgreiche Konzept der Wächterhäuser soll auch in Meißen umgesetzt werden. Ziel ist es unsanierte, leer stehende Baudenkmale wieder zu beleben. Die Eigentümer sowie die neuen Nutzer in einem Wächterhaus profitieren gleichermaßen. Meißen kann, besonders im Innenstadtbereich, nur profitieren. Der massive Leerstand zehrt an der Substanz dieser Stadt.

Weitere Informationen

Regionalbüro Meißen

Regionalbüro der Landtagsabgeordneten Katja Meier und Valentin Lippmann

Gerbergasse 19
01662 Meißen

Ansprechpartner
Volker Herold

Kontakt
Telefon 03521-7279641
E-Mail gruenerladen-meissen(at)t-online.de

Anfahrt
Karte bei Google Maps anzeigen

GRÜN blüht auf! - Hier gibts alle Infos um uns kennenzulernen.

Nach dem Statement des Vorsitzenden der CDU Kreistagsfraktion zur Kritik der Paprikafraktion im Kreistag Meißen heizt sich die Diskussion weiter auf. Thomas Gey (SPD) und Martin Oehmichen reagieren mit einem offenen Brief an B. Wendsche

Weiterlesen

Zum "Meißner Müllstreit" äußerte sich auch Thoralf Möhlis Sprecher des Grünen KV Meißen in der SZ

Weiterlesen

Die "Paprika" Kreistagsfraktion (SPD, Grüne, Piraten) übt starke Kritik an der Ausschreibung zur Vergabe des Rettungsdienstes im Landkreis.

Diese lässt beim stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Martin Oehmichen (Grüne) ungute Erinnerungen an das Rettungsdienstchaos nach der letzten Ausschreibung in diesem Bereich aufkommen. Damals erhielt der billigste Anbieter alle Aufträge.

Weiterlesen

Der parteiunabhängige Kandidat zur Meißner Oberbürgermeisterwahl Frank Richter besuchte am 25.06.2018 den Grünen Kreisverband Meißen und stellte sich den Fragen der Anwesenden.

Weiterlesen

Von 2010 - 2017 wurden im Landkreis Meißen 4555 Straßenbäume gefällt und nur 1176 Straßenbäume nachgepflanzt.

Hier gehts zur Antwort auf die Kleine Anfrage von unserem Landtagsabgeordneten Wolfram Günther edas.landtag.sachsen.de/viewer.aspx

Weiterlesen