Wächterhäuser in Meißen

Das erfolgreiche Konzept der Wächterhäuser soll auch in Meißen umgesetzt werden. Ziel ist es unsanierte, leer stehende Baudenkmale wieder zu beleben. Die Eigentümer sowie die neuen Nutzer in einem Wächterhaus profitieren gleichermaßen. Meißen kann, besonders im Innenstadtbereich, nur profitieren. Der massive Leerstand zehrt an der Substanz dieser Stadt.

Weitere Informationen

Regionalbüro Meißen

Regionalbüro der Landtagsabgeordneten Katja Meier und Valentin Lippmann

Gerbergasse 19
01662 Meißen

Ansprechpartner
Volker Herold

Kontakt
Telefon 03521-7279641
E-Mail gruenerladen-meissen(at)t-online.de

Anfahrt
Karte bei Google Maps anzeigen

GRÜN blüht auf! - Hier gibts alle Infos um uns kennenzulernen.

Statt den Investitionsstau an den Meißner Schulgebäuden anzupacken - beschließt der Meißner Stadtrat mehrheitlich 1,4 Mio € in die Gestaltung von Außenanlagen der Schulen zu stecken.

Zeit für den Wechsel!!

Weiterlesen

Bis Ende 2017 wurden in Sachsen 60.191 Straßenbäume von ehemals 257.358 Straßenbäumen (2010) gefällt. Hier gehts zur kleinen Anfrage von Wolfram Günther:

edas.landtag.sachsen.de/viewer.aspx

Weiterlesen

Der Bürgerrechtler und OB-Bewerber verfolge die richtigen Ziele, so die Meinung.

Weiterlesen

Nach einer langen Diskussion haben sich die Meißner Bündnisgrünen dazu entschieden, Frank Richter als Oberbürgermeisterkandidaten in Meißen zu unterstützen.

Weiterlesen

Es ist immer wieder erstaunlich um was für Selbstverständlichkeiten im Meißner Stadtrat gerungen werden muss, wie z.B. ordnungsgemäße und wahrheitsgetreue Protokolle, welche die Diskussion im Stadtrat bzw. den Ausschüssen auch tatsächlich wiedergeben.

Vielen Dank an Meißen TV für diesen Beitrag und an Grünen Stadtrat Heiko Schulze fürs nicht lockerlassen!

Weiterlesen