Fraktion „Bürgerforum/GRÜNE“ im Stadtrat Radebeul

Eva Oehmichen
Fraktionsvorsitzende

Martin Oehmichen

Prof. Dr. Tobias Plessing

Christine Renger

Heinz-Jürgen Thiessen

Martin Schaarschmidt
Geschäftsführer der Fraktion

www.buergerforum-gruene.de

Programm

Mehr über uns und unsere Ziele in Radebeul erfahren Sie im Faltblatt „Mitten im Leben - für ein lebendiges und grünes Radebeul“ (PDF)

Kontakt

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Ortsgruppe Radebeul

Telefon: 03521 476602
E-Mail: radebeul(at)gruene-meissen.de

GRÜNE starten Kampagne zur Stärkung des öffentlichen Nahverkehrs in Sachsen

Freitag, 8. April 2016

Kasek: "Die Sachsen wollen einen attraktiven Nahverkehr und keine weiteren Streckenstilllegungen, dafür werden wir ab Montag Unterschriften sammeln!" Mehr ...


GRÜNE: Schildbürgerstreich? Eine Milliarde Euro in den Bahnausbau investieren, um dann den 15 Minuten Takt der S-Bahn doch nicht umzusetzen

Montag, 14. März 2016

Meier: Die anstehenden Haushaltsverhandlungen entscheiden über den künftigen 15-Minuten-Takt der S-Bahn zwischen Meißen und Pirna Mehr ...


GRÜNE: Steinbach muss sich positionieren

Dienstag, 30. Juni 2015

Pressemitteilung Zu den Ereignissen unter anderem um die Unterkunft für Asylsuchende in Meißen erklärt der Bündnisgrüne Kreisrat Martin Oehmichen: "Gegen den Hauseigentümer des Hauses, in dem asylsuchende Menschen untergebracht werden sollen, gibt es seit vergangenem Montag Morddrohungen. Das überschreitet die Befürchtungen der Grünen, die bereits im Februar vor einer Eskalation der Lage... Mehr ...


GRÜNE fordern Regierungserklärung vom Ministerpräsidenten im Juli-Plenum

Montag, 29. Juni 2015

Zschocke: Nach Hass und Gewalt in Freital und Meißen darf die Politik nicht einfach zur Tagesordnung übergehen Mehr ...


Anschlag in Meißen: GRÜNE Hinweise wurden ignoriert

Sonntag, 28. Juni 2015

Die Nachricht von brennenden Asylunterkünften in Meißen hat uns tief erschüttert, so Martin Oehmichen, Kreisrat in Meißen. Der Name der Stadt Meißen wird nun in einem Zug mit den unheilvollen Namen Freital und Hoyerswerda genannt. Seit Monaten warnen die Grünen in Meißen davor, dass die Lage eskalieren könne. Mehr ...


Aufruf zur Spontan-Demo in Meißen

Sonntag, 28. Juni 2015

Nach dem Brand einer geplanten Asyl-Unterkunft in Meißen rufen mehrere Parteien zu einer spontanen Demonstration am Heinrichsplatz auf. Mehr ...


Entsetzen über vermutlichen Brandanschlag auf geplante Meißner Flüchtlingsunterkunft

Sonntag, 28. Juni 2015

Pressemitteilung vom 28.06.2015 In Meißen hat heute Nacht ein Haus gebrannt, in der asylsuchende Menschen eine Schutz und Heimat finden sollten. Nach den bislang vorliegenden Informationen kann eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden.  Ich bin entsetzt und schockiert. Ich erwarte eine schnelle Klärung der Brandursache durch die Polizei. Sollte sich die Vermutung einer... Mehr ...


Online-Befragung des Eisenbahnbundesamtes zum Schienenlärm

Montag, 25. Mai 2015

Das Eisenbahnbundesamt ist verpflichtet die Bürger bei der Lärmaktionsplanung zu beteiligen. Dazu führt es noch bis zum 31. Mai 2015 eine Online-Befragung durch. Bei dieser kann man angeben, wo es laut ist (Ihr Wohnort) und wo der Lärm entsteht. Die Befragung finden Sie hier (externer Link). Mehr ...


<< Erste < Vorherige 1-8 9-16 17-24 25-32 33-40 41-48 49-56 Nächste > Letzte >>