Willkommen beim Kreisverband Meißen

Der Kreis Meißen befindet sich zentral in Sachsen und ist 2008 aus den Kreisen Meißen und Riesa-Großenhain hervorgegangen. Er grenzt an Dresden, die Kreise Bautzen, Sächsische Schweiz - Osterzgebirge und Mittelsachsen sowie Nordsachsen.

Kontakt zum Kreisverband

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Kreisverband Meißen

Thoralf Möhlis (Sprecher)
Grenzstr. 18, 01587 Riesa
Tel.: 03525 / 73 21 09

E-Mail: info(at)gruene-meissen.de

E-Mail Schatzmeister KV Meißen: schatzmeister(at)gruene-meissen.de

 

Auch die LVZ berichtete über unsere Sonderfahrt. An dieser Stelle auch herzlichen Dank an das tolle Team der Nossen-Riesaer Eisenbahn Compagnie (http://www.nre-compagnie.de/)

ohne deren Sondereinsatz das alles nicht möglich gewesen wäre.

Weiterlesen

Bericht der SZ zu unserer Grünen Sonderfahrt auf der Strecke Döbeln - Nossen.

 

Weiterlesen

Bericht des Coswiger Regionalfernsehens zur anstehenden Stadtratswahl.

Am 26.Mai den Coswiger Stadtrat begrünen!

Deshalb alle 3 Stimmen für unsere starke Coswiger Grüne Liste mit tollen Kandidatinnen und Kandidaten.

Weiterlesen

Bündnis 90 / Die Grünen Meißen unterstützt die KandidatInnen der Initiative „Bürger für Meißen – Meißen kann mehr e.V.“

Weiterlesen

Grünen Stadtrat Heiko Schulze ist Vorsitzender des Arbeitskreis Radverkehr in der Stadt Meißen.

In dieser Funktion berichtete Heiko im letzten Stadtrat ausführlich von der Arbeit des Arbeitskreises und den Herausforderungen auf dem Weg zu einer fahrradfreundlichen Stadt.

Den ganzen Bericht gibts hier bei Meißen TV

Weiterlesen

Auf der Bahnstrecke zwischen Döbeln und Meißen rollt wieder der Personennahverkehr. Zumindest für einen Tag. Am Samstag, dem 18.Mai 2019 gibt es zwei Sonderfahrten von Döbeln nach Meißen und zurück.

Für mehr Infos zu Zwischenhalten, Fahrplan und Reservierungen hier klicken

Weiterlesen

Durch die Öffnung der Neugasse für RAdfahrerInnen sollte der RAdverkehr in Meißen sicherer werden. Aufgrund falscher Beschilderung wurde das Gegenteil erreicht. Trotz mehrfacher Hinweise von unserem Grünen Stadtrat Heiko Schulze änderte sich an der gefährlichen Situation noch nichts.

Weiterlesen