Willkommen beim Kreisverband Meißen

Der Kreis Meißen befindet sich zentral in Sachsen und ist 2008 aus den Kreisen Meißen und Riesa-Großenhain hervorgegangen. Er grenzt an Dresden, die Kreise Bautzen, Sächsische Schweiz - Osterzgebirge und Mittelsachsen sowie Nordsachsen.

Kontakt zum Kreisverband

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Kreisverband Meißen

Grüner Laden Meißen

c/o Volker Herold (Sprecher)
Gerbergasse 19

01662 Meißen
Tel.: 03521/72 79 641

E-Mail: info(at)gruene-meissen.de

E-Mail Schatzmeister KV Meißen: schatzmeister(at)gruene-meissen.de

 

Elke Siebert - unsere Kandidatin zur Landratswahl

Die Überschrift suggeriert, dass es ein Klimaschutzkonzept für den Landkreis gibt - das ist leider nicht der Fall.

Weiterlesen

Ich freue mich über das Vertrauen von DIE LINKE, dass sie meine Kandidatur zur Landrätin unterstützen. Danke!

Damit habe ich die Unterstützung des Mitte-Links-Bündnisses im Landkreis komplett und repräsentiere eine Mehrheit, die die Notwendigkeit einer ökologischen, sozial-gerechten und fortschrittlichen Zukunft sieht.

Vielen Dank an @Anna Gorskih, die diese Unterstützung möglich gemacht hat....

Weiterlesen

Mitglieder der Stadtratsfraktion Bürgerforum / Grüne Radebeul weisen auf gravierende Sicherheitsmängel für Fahrradfahrer*innen auf der neu ausgebauten Meißner Straße hin.

Abhilfe muss dringend und schnell geschaffen werden.

Weiterlesen

Danke SPD für die großartige und einmütige Unterstützung von Elke Siebert als Kandidatin zur Landratswahl.

Weiterlesen

Elke Siebert: „Ich bin dankbar über den großen Vertrauensvorschuss auf unserem Sonderparteitag, für die Unterstützung der SPD für meine Kandidatur und freue mich auf einen fairen und sachorientierten Wahlkampf."

Weiterlesen

Mitglieder der Kreistagsfraktion Grüne / SPD nahmen die Einladung von MdB Stephan Kühn zu seiner Bahntour zu reaktivierbaren Eisenbahstrecken nach Nossen an, mit dabei war auch die von SPD und Grünen unterstützte Landratskandidatin Elke Siebert.

Weiterlesen

Die Stadtverwaltung Riesa lässt alle BürgerInnenvorschläge zum Radkonzept mit teils falschen und ignoranten Antworten durchfallen und beschränkt sich auf sehr wenige Projekte.

So wird das nix mit der Gleichberechtigung der VerkehrsteilnehmerInnen und einer Richtungsentscheidung hin zur vieldiskutiertzen Verkehrswqende ganz zu schweigen.

Weiterlesen